Yoga nach der Geburt


Yoga ist eines der schönsten Dinge, die du für dich und dein Baby tun kannst, um kraftvoll und entspannt zugleich im Familienleben anzukommen.

 

Der Fokus in dieser besonderen Yogastunde liegt auf der Kräftigung deiner Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur sowie auf Übungen, welche deine Wirbelsäule beweglich halten und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich lösen können. Wir vertiefen die Praxis durch entspannende Atemübungen und kleine stärkende Meditationen.

 

In der Yogaklasse für Frauen nach der Geburt eines Kindes geht es jedoch um viel mehr, als um die reinen körperlichen Übungen. 

 

In deiner Ruhe liegt die Kraft. Ich lade dich herzlich ein, dir das zu nehmen, was du für dein Wohlbefinden brauchst. Wenn es dir gut geht, dann kannst du umso offener auf dein Baby zugehen, seine Bedürfnisse feinfühlig erkennen und liebevoll erfüllen. So stärkt dein Baby das Vertrauen in dich, eure Bindung kann sich vertiefen und dein Selbstvertrauen in deine Mama-Fähigkeiten wächst.

 

Du kannst während der Yogaklasse das Angebot der stärkenden und stabilisierenden Hatha Yoga Praxis annehmen. Es kann aber auch mal sein, dass ihr beide eher Ruhe braucht. Dann kuschelst du dich mit deinem Baby auf die Matte  und fokussierst dich eher auf die angeleiteten Atem- und Meditationsübungen. 

 

Nimm dir was du brauchst und freue dich jede Woche auf eine entspannte Atmosphäre, in welcher du dich mit Frische, Gelassenheit und neuer Energie aufladen kannst!

Die Elemente der Yogaklasse


HATHA YOGA

 

Du erlernst und übst verschiedene Asanas (Yogapositionen) aus dem Bereich des klassischen Hatha Yoga. Deine Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur wird stabilisiert und gekräftigt. Ausgewählte Stand- und Balancehaltungen können dich erden und zurück in deine Mitte bringen. Für eine tiefere Entspannung von Körper und Geist beenden wir den aktiven Teil der Asanapraxis mit ausgewählten Positionen aus dem Bereich des Yin Yoga.

 

 

PRANAYAMA

 

Der Fokus der Yogaklasse ist Entspannung und Stressreduktion. Du erlernst verschiedene einfache Atemtechniken, die dir dabei helfen, zur Ruhe zu kommen und dich und deinen Körper zu entspannen.

 

MEDITATION

 

Immer wieder kann es vorkommen, dass wir uns durch unsere Gedanken völlig verrückt machen. Mit dem Beginn der Mutterschaft tritt eine Veränderung in deinem Leben ein. Sie kann wunderschön und erfüllend sein, jedoch können auch immer wieder Sorgen, Ängste und Zweifel auftreten und wir beginnen uns zu fragen, ob wir das alles schaffen können.

 

Durch sanfte Impulse in Form von Meditationen oder Körperreisen kannst du lernen, deinen Geist zu fokussieren und immer mehr nur den Gedanken zu folgen, die dir und deinem Wohlbefinden dienlich sind. Ebenso können geführte Meditationen deinen Körper tief entspannen, anschließend kannst du gelassen und gestärkt in deinen Alltag zurückkehren.

Voraussetzungen


Das Startdatum für deine Yogapraxis ist individuell und abhängig davon, wie du dein Kind geboren hast. Nach einer spontanen Geburt (ohne Hilfsmittel oder größere Verletzungen) kannst du nach etwa 8 Wochen mit deiner Yogapraxis beginnen. Nach einer Kaisergeburt oder einer Geburt mit Hilfsmitteln oder größeren Verletzungen empfehle ich den Start nach etwa 10-12 Wochen, je nach Stand der Wundheilung.

Bitte sprich in jedem Fall mit deiner Hebamme oder deinem/r behandelnden Arzt/Ärztin, ab wann Yoga für deinen Körper wieder möglich ist.

 

 

Grundsätzlich gilt jedoch: Yoga tut gut!

Come as you are - beginne so, wie du bist und so, wie du dich gerade fühlst. Ich begleite dich individuell und halte in jeder Yogaklasse Variationen für deinen Bedarf bereit.

 

 

Wenn du unsicher bist oder Fragen hast, schreibe mir einfach eine Mail!

 

Zeit


20. Mai - 15. Juli 2021

 

8 Termine - online & live

(nicht am 03. Juni)

 

Donnerstag            09.15 - 10.15 Uhr

Neue Kurse starten ab Mitte August!

Ort


Online via Zoom

 

Wenn du bei dem Live-Termin aus Gründen nicht dabei sein kannst, bekommst du von mir eine Aufzeichnung der Yogastunde und kannst sie zu einem für dich passenderen Zeitpunkt nachholen!

 

Für die Erstattung durch die Krankenkasse musst du an mindestens 7 von 8 Kursstunden live dabei gewesen sein!

 

Yoga Nach der Geburt als Präventionskurs gemäß § 20 SGB V


Die Frau erlernt in diesem achtwöchigen Kursangebot, wie sie nach der Geburt eines Kindes Yoga üben kann um Stress leichter bewältigen zu können und Entspannung zu erfahren. 

 

Durch die Vermittlung ausgewählter Übungen des Hatha Yoga wird ein besseres Körperbewusstsein geschaffen, die sanfte Dehnung von Muskeln und Gewebe hilft, Verspannungen zu lösen. Die leichte körperliche Anstrengung stärkt die Frau auf körperlicher und geistiger Ebene, die anschließende Entspannung kann als wohltuend und kraftspendend erfahren werden.

 

Verschiedene Atemübungen, Meditations- und Entspannungstechniken zur Tiefenentspannung und Regeneration werden kennengelernt, diese werden individuell an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen angepasst. 

 

Yoga ist eine wertvolle Hilfe im täglichen Leben: die junge Mutter spürt die Freude an der körperlichen Bewegung, nimmt ihre Stärken wahr und kann durch verschiedene Entspannungstechniken gelassener durch ihren Alltag gehen. 

 

Die Kosten der Teilnahme werden von den meisten Krankenkassen bis zu 75 € bezuschusst. Die Höhe der Kostenrückerstattung ist von der jeweiligen Krankenkasse abhängig. Eine Voraussetzung für die Bezuschussung ist eine regelmäßige Teilnahme (mindestens 80%). Erkundige dich bitte vor der Buchung bei deiner Krankenkasse, ob die Bedingungen für die Bezuschussung erfüllt sind und wie hoch der Zuschuss ist. Die Kostenerstattung ist auch bei Teilnahme an einem Online-Kurs möglich!

Preis


 8 Termine vom 20. Mai - 15. Juli 2021

(nicht am 3.06.2021)

 

Buchung als Präventionskurs

(mit Zuschuss von der Krankenkasse bei regelmäßiger Teilnahme)

 

139,- Euro (inkl. 19% Mwst.)

 

Buchung als Kurs

(ohne Zuschuss von der Krankenkasse)

 

120,- Euro (inkl. 19% Mwst.)

 


Mehr über Carolin Richard findest du hier!